Brot backen

Brot backen – ihr Brot selbst herstellen ist wunderbar! Was gibt es leckereres als ein selbst gebackenes, frisches, wohlriechendes Brot?

Trotz Ökobäckerei und aller mögli

chen neuen Angebote ist das selbst hergestellte Backwerk unübertroffen.

Natürlich braucht man Zeit und Ruhe, um ein Brot selbst herzustellen. Aber die Zeit und Ruhe benötigt das Brot doch lediglich für die Zeit im Ofen. Vorher – also in der Vorbereitungszeit – gibt es erhebliche Unterschiede. Es gibt zum Brot backen Rezepte, die so schnell herzustellen sind, dass die Vorbereitung nur einige Minuten benötigen. Und das Brot anschließend lediglich eine Stunde im Ofen sein muss. Aber diese eine Stunde ist schon so genial. Es durchzieht das Haus ein dermaßen toller Geruch nach diesem wundervollen Brot, dass man sich schon darauf freut, dieses zu probieren.

Meine Großmutter erzählte mir, dass früher Brote bis zu sechs Wochen haltbar waren. Und erstaunlicherweise „alt“ am besten geschmeckt haben. Aber: So lange hält sich heute ein frisch gebackenes Brot nicht mehr. Jedenfalls bei uns nicht: Es ist einfach zu köstlich , um es lange liegen zu lassen.

Man kann mit einer Portion Krea

tivität unterschiedlichster Zutaten Brot backen. Der Fantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Es gibt die verschiedensten Brotsorten: Stuten, Weißbrot, Schwarzbrot, Graubrot, Sauerteigbrot oder auch ein Vollkornbrot – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Als sehr hilfreich hat sich die Anschaffung einer guten Küchenmaschine erwiesen. Eine Küchenmaschine, in der besonders schwere Teige gut verarbeitet werden können. Aber auch ohne geht es. Zwar mit ein wenig mehr Aufwand. Aber es funktioniert!

Ob man einen Brotback-Automaten benutzt, ist fast schon eine philosophische Frage. Die einen stehen drauf, weil man sich ja wirklich um nichts

mehr – zumindest fast nichts mehr – kümmern muss. Die anderen sagen, ein anständiges Brot muss im Ofen hergestellt werden.

Auf diesen Seiten finden Sie ausprobierte, tolle Rezepte, die sie unbedingt selbst einmal nachbacken sollten.

Aber ich wäre Ihnen auch sehr dankbar, wenn sie mir Ihr Lieblings Rezept eines Brotes einfach per Mail zusenden würden. Gern auch ein Bild.

Nutzen Sie doch einfach die Radaktionsadresse: Redaktion@Brot-backen.org – Stichwort: Brot backen. Vielen Dank und gutes Gelingen!